neubegehren entfacht das feuer

Auf diesem Blog reflektiere ich seit zwei Jahren meine theologische Tätigkeit, veröffentliche Bilderserien und manche Predigt, gelegentlich auch Gedankensplitter, die mir über den Weg laufen.

Das schöne Wort “Neubegehren” habe ich auf der Denkumenta 2013 in St. Arbogast gehört und es hat mich sofort fasziniert.

Gemeint ist Neu-Gier ohne Gier, das hohe Interesse an neuen Perspektiven, Fragestellungen und Menschen ohne die voyeuristischen Anklänge des Wortes Neugierde.

Solche Offenheit bringt (mich) in Bewegung und fördert (meine) Kreativität in vielen Lebensbereichen.

Rose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s